Systemischer Arbeitsansatz

„The past must be a springboard, not a sofa.“ (Harold Macmillan)

Wir arbeiten branchenunabhängig, wenn wir Menschen und Organisationen in ihrer Kompetenzentwicklung unterstützen. Hierzu gehört es, betriebliche Rahmenbedingungen zu schaffen, die effektiv sind und von den Beschäftigten im Wesentlichen akzeptiert werden können. Außerdem gilt das Bemühen, ein Kommunikationsklima zu schaffen, das den Informationsfluss unterstützt und in dem Konflikte nicht als Störgröße, sondern als wichtige Information über die Organisation genutzt werden.

Menschen setzen sich in ihrer Arbeit aber immer auch mit ihren persönlichen Erfahrungen, Kenntnissen sowie Sinn- und Wertfragen auseinander. Gerade in Berufen und Berufsrollen, in denen die Beziehungsgestaltung zu Kunden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Teams oder auch beteiligten Dritten, sogenannten „Stakeholdern“ ein wesentliche Rolle spielt, wird Biografisches — das, was jemand im Laufe seines Lebens erfahren hat — zu einer der wichtigsten beruflichen Ressourcen.

Die Polylux Organisationsberatung bezieht die Biografie von Berufstätigen, ihre Herkunft und unterschiedliche Fragen in ihre Beratung ein, beispielsweise: „Wie wurde ich zu dem, was ich bin?“ oder „Wie kam es zu der Situation, die ich heute als schwierig empfinde?“. Dadurch stellen wir in den Vordergrund, wofür jemand durch sein Leben Experte wurde. Auf diese Weise können persönliche Stärken bewusst werden und auch im täglichen beruflichen Handeln, gegebenfalls für die Organisation, nutzbar gemacht werden.

Startseite | Impressum

↑ Seitenanfang